PDF Texte zur Theorie der Komik Kindle ↠ Texte zur ✓ cheapnikeshoes.co

Warum lachen wir? Wie entstehen komische Situationen? Welche Erwartungen werden geweckt welche enttäuscht? Und Ist Komik menschlich? Von Homer und dem Lachen der Götter ausgehend wird das vielfältige und vielschichtige Phänomen in 26 Beiträgen von der Antike bis zur Gegenwart erörtert von ua Aristoteles Horaz Opitz Kant Jean Paul Hegel Schopenhauer Sigmund Freud Pirandello bis zu Wolfgang IserWarum lachen wir? Wie entstehen komische Situationen? Welche Erwartungen werden geweckt welche enttäuscht? Und Ist Komik menschlich? Von Homer und dem Lachen der Götter ausgehend wird das vielfältige und vielschichtige Phänomen in 26 Beiträgen von der Antike bis zur Gegenwart erörtert von ua Aristoteles Horaz Opitz Kant Jean Paul Hegel Schopenhauer Sigmund Freud Pirandello bis zu Wolfgang IserWarum lachen wir? Wie entstehen komische Situationen? Welche Erwartungen werden geweckt welche enttäuscht? Und Ist Komik menschlich? Von Homer und dem Lachen der Götter ausgehend wird das vielfältige und vielschichtige Phänomen in 26 Beiträgen von der Antike bis zur Gegenwart erörtert von ua Aristoteles Horaz Opitz Kant Jean Paul Hegel Schopenhauer Sigmund Freud Pirandello bis zu Wolfgang Iser


6 thoughts on “Texte zur Theorie der Komik

  1. says:

    Das Büchlein vermittelt auf etwa 140 Seiten Gedanken verschiedener Autoren Philosophen Literaten Sprachwissenschaftler die sich mit dem Thema Komik befasst haben Wann empfinden Menschen eine Situation als komisch? Warum lachen wir über andere Menschen oder bestimmte Ereignisse? Was ist Komik überhaupt?In der Philosophie war das Thema Komik in der Vergangenheit nicht sehr häufig Gegenstand von Betrachtungen Galt doch die Komödie stets als kleine und minderwertige Schwester der Tragödie gerade mal gut genug dass gemeine Volk zu belustigen Der Komik wurde keine allzu große intellektuelle Leistung zugeteilt Wird Komik nicht von Affekten bestimmt und zeigt die wenig vorteilhaften Seiten des Menschen? Und dennoch Komik erweitert den Blick auf die RealitätIn diesem Buch kommen angefangen bei Aristoteles namhafte Autoren zu Wort Horaz Hobbes Kant und Hegel Schopenhauer Kierkegaard Baudelaire Ritter und Iser – um nur einige zu nennen Es handelt sich also um eine Wanderung durch die Geschichte dieses Zweiges der ÄsthetikAnhand von Textstellen wird gezeigt wie der jeweilige Autor seinen Zugang zur Komik beschreibt Vor dem Text als eine Art Einführung wird vom Herausgeber des Heftes die These des Originaltextes zusammengefasst und beschrieben Bei der Kürze der Textstellen kann es sich immer nur ein Hineinschnuppern handeln Will man tiefer in die Thesen gehen ist die Lektüre des Originaltextes unabdingbar Dennoch vermittelt dieses Büchlein einen Eindruck wie Komik von den verschiedenen Autoren in ihren Zeiträumen wahrgenommen und beurteilt wurde


  2. says:

    Ein schöner theoretischer Begleiter wenn man als Leser sich mit Komik befasst Gut verständlicher Schreibstil und gute Beispiele Die Kapitel befassen sich unter anderen mit der Historie der KomikDies ist ein Buch welches ich beim Abhandenkommen noch einmal beschaffen würde hier zeigt Reclam mit der Helmut Bachmaier Veröffentlichung eine fachlich tolles Buchlein


  3. says:

    Das Büchlein erfüllt genau die Erwartungen die der Titel wecktEs bietet eine repräsentative Auswahl an Texten zum Phänomen der Komik und ein kluges NachwortSo wie man die Reclam Bändchen kennt und schätzt


  4. says:

    Wie andere Bücher von Reclam ist dieses Buch ein ganz billiges Alternativ zu einer langen Suche im Internet über ein bestimmtes Thema Ganz gut geeignet für Komiker oder die die an Komödie und Humor sich interessiert


  5. says:

    Alles drin was man zur Theorie der Komik braucht man bekommt sehr schnell einen guten und ausreichenden Überblick über die verschiedensten Theorien


  6. says:

    Wie bei den meisten Reclam Büchern short but sweet Theorien werden hier präsentiert aber nicht kommentiert uick reference uide Wer tiefer in die Theorie der Komik eintauchen möchte sollte Über Humor lesen Über Humor