Epub cheapnikeshoes.co ✓ Fünf Meditationen über den Tod: und über das Leben PDF

Der Tod ist das grte Rtsel unserer Existenz Wir kennen ihn nicht doch unser ganzes Leben steht in seinem dunklen Schatten Franois Chengs philosophisch poetische Meditationen schpfen aus den uellen der westlichen und fernstlichen Traditionen um eine neue Sicht einzuben eine Sicht in der der Tod nicht mehr das endgltige Scheitern bedeutet und wir das Leben erst in seiner Schnheit begreifenIch sollte eigentlich jung sterben und habe letzten Endes sehr lange gelebt Franois Cheng der seine chinesische Heimat kurz nach dem Zweiten Weltkrieg verlie hat den Tod frh kennengelernt Sein Buch ist so demtig wie seine Gedanken frei von Furcht sind Ein ewiges Leben knnen wir uns im Grunde nicht vorstellen Ihm wrde nicht nur das Bewusstsein des Todes fehlen sondern zugleich alles was uns das Leben kostbar macht Anstatt den Tod von der Seite des Lebens aus wie ein Schreckgespenst anzustarren sollten wir daher das Leben von der anderen Seite von unserem Tod aus betrachten Erst dann kann es uns gelingen uns dem Leben in seiner Flle offen zuzuwenden Chengs Betrachtungen sind eine sanfte und doch unwiderstehliche Einladung diese Wende zu vollziehen Ein ost westliches Trostbuch von groer LebensweisheitDer Tod ist das grte Rtsel unserer Existenz Wir kennen ihn nicht doch unser ganzes Leben steht in seinem dunklen Schatten Franois Chengs philosophisch poetische Meditationen schpfen aus den uellen der westlichen und fernstlichen Traditionen um eine neue Sicht einzuben eine Sicht in der der Tod nicht mehr das endgltige Scheitern bedeutet und wir das Leben erst in seiner Schnheit begreifenIch sollte eigentlich jung sterben und habe letzten Endes sehr lange gelebt Franois Cheng der seine chinesische Heimat kurz nach dem Zweiten Weltkrieg verlie hat den Tod frh kennengelernt Sein Buch ist so demtig wie seine Gedanken frei von Furcht sind Ein ewiges Leben knnen wir uns im Grunde nicht vorstellen Ihm wrde nicht nur das Bewusstsein des Todes fehlen sondern zugleich alles was uns das Leben kostbar macht Anstatt den Tod von der Seite des Lebens aus wie ein Schreckgespenst anzustarren sollten wir daher das Leben von der anderen Seite von unserem Tod aus betrachten Erst dann kann es uns gelingen uns dem Leben in seiner Flle offen zuzuwenden Chengs Betrachtungen sind eine sanfte und doch unwiderstehliche Einladung diese Wende zu vollziehen Ein ost westliches Trostbuch von groer LebensweisheitDer Tod ist das grte Rtsel unserer Existenz Wir kennen ihn nicht doch unser ganzes Leben steht in seinem dunklen Schatten Franois Chengs philosophisch poetische Meditationen schpfen aus den uellen der westlichen und fernstlichen Traditionen um eine neue Sicht einzuben eine Sicht in der der Tod nicht mehr das endgltige Scheitern bedeutet und wir das Leben erst in seiner Schnheit begreifenIch sollte eigentlich jung sterben und habe letzten Endes sehr lange gelebt Franois Cheng der seine chinesische Heimat kurz nach dem Zweiten Weltkrieg verlie hat den Tod frh kennengelernt Sein Buch ist so demtig wie seine Gedanken frei von Furcht sind Ein ewiges Leben knnen wir uns im Grunde nicht vorstellen Ihm wrde nicht nur das Bewusstsein des Todes fehlen sondern zugleich alles was uns das Leben kostbar macht Anstatt den Tod von der Seite des Lebens aus wie ein Schreckgespenst anzustarren sollten wir daher das Leben von der anderen Seite von unserem Tod aus betrachten Erst dann kann es uns gelingen uns dem Leben in seiner Flle offen zuzuwenden Chengs Betrachtungen sind eine sanfte und doch unwiderstehliche Einladung diese Wende zu vollziehen Ein ost westliches Trostbuch von groer Lebensweisheit


3 thoughts on “Fünf Meditationen über den Tod: und über das Leben (German Edition)

  1. says:

    Muss man selber lesen und man kann viel daraus mitnehmen


  2. says:

    für die Hospizarbeit verwendet muss man 2x lesen


  3. says:

    Dieses schön eingebundene Buch mit dem passenden Schmetterlingssymbol auf dem Einband ist eine behutsame Einladung sich intensiver mit dem Tod und dem Sterben und damit auch mit dem Leben auseinander zu setzenDer in China geborene französische Schriftsteller François Chengs hat hier fünf poetische Meditationen zusammengestellt welche versuchen eher westlich geprägte Denkrichtungen und östliche Gedankengänge miteinander zu verknüpfen Hieraus schafft er eine weitere Perspektive die nicht ein Gegeneinander propagiert sondern vielmehr das miteinander und Nebeneinanderstehen in den Fokus nimmt So beschreibt er den Tod nicht als Gegner sondern vermittelt die Sichtweise in welcher der Tod nicht mehr das endgültige Scheitern bedeutet und das Leben erst in seiner Schönheit begriffen werden kannEin ebenso demütiges wie inspirierendes Buch welches manches Mal auch Abwehr und Widerstand hervorrufen wird Die feinfühligen eingeflochtenen Gedankenanstöße und seine Gedichte endschleunigen und sind eine Einladung innezuhalten und sich mit dem Leben und seiner Endlichkeit und vielleicht auch seiner Unendlichkeit mal anders auseinander zu setzenWer diesem Buch begegnet begegnet sich selbst